PET/CT

in der Neurologie

Anhand der weitreichenden Diagnosemöglichkeit bietet, die Positronen-Emissions-Tomographie neben der Diagnostik in der Onkologie und die Fragestellung nach Primärtumoren im Gehirn oder Fernmetastasen im Gehirn auch die Möglichkeit zur Diagnostik von Demenzen und anderen Gehirnerkrankungen, wie Depressionen und Epilepsien.