Diagnostik

Skelettszintigraphie


SPECT-CT in der Orthopädie

In unserer Praxis besteht die apparative Möglichkeit die funktionelle Diagnostik der Nuklearmedizin mit der morphologischen Diagnostik der Radiologie miteinander zu vereinen.

Bei unklaren Befunden, die einer radiologischen Abklärung bedürfen, besteht die Möglichkeit zusätzlich eine Computertomographie durchzuführen. Der Datensatz der Computertomographie kann im Anschluss mit dem Datensatz der SPECT (Single Photon Emission Computer Tomographie) zusammengeführt werden.

Diese Zusammenführung zweier Untersuchungsverfahren lässt eine genauere Definition im Hinblick auf einzelne Mehranreicherungen im Körper zu.